Die Dozenten

Prof. Dr. rer. nat. Rolf Roland Diehl

  • geboren 1960 in Bensberg bei Köln
  • verheiratet, zwei Töchter
Studium, akademische Abschlüsse, Zertifikate
  • 1981 – 1986
    Studium der Psychologie an der Universität zu Köln und an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 1986
    Diplom-Prüfung
  • 1986 – 1989
    Promotionsstudium an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  • 1989
    Promotion zum Dr. rer. nat. (magna cum laude)
  • 1999
    Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
  • 1999
    Habilitation für das Fach „Medizinische Psychologie“ an der Med. Fakultät der Universität Duisburg-Essen und Ernennung zum Privatdozenten
  • 2001
    Zertifizierung zum Klinischen Neuropsychologen (GNP)
  • 2008
    Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Med. Fakultät der Universität Duisburg-Essen
Stipendien/Preise
  • 1984-1986
    Studienstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2001
    Robert-Wartenberg-Preis, verliehen von der Kommission Leitender Krankenhausärzte der Deutschen Gesellschaft für Neurologie für Forschung auf dem Gebiet des Autonomen Nervensystems
  • 2013
    Lohfert-Preis (10.000€) für Innovative Projekte im Krankenhaus für Demenzprokjekt „Blauer Punkt“
Berufliche Tätigkeiten
  • 1987-88
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Psychologischen Institut der Universität Düsseldorf
  • 1989
    Wissenschaftlicher Angestellter als Klinischer Neuropsychologe an der Neurologischen Universitätsklinik, Düsseldorf
  • 1989-92
    Wissenschaftlicher Angestellter als Klinischer Neuropsychologe an der Neurologischen Klinik der Universität Heidelberg im Klinikum Mannheim
  • seit 1992
    Psychologischer Psychotherapeut und Neuropsychologe sowie Leiter des Autonomen Labors an der Neurologischen Klinik mit Klinischer Neurophysiologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen
  • seit 2008
    Wiss. Leiter des Demenzprojektes „Blauer Punkt“
  • seit 2009
    Leiter des Neurologischen Studienzentrums
  • seit 2011
    Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees